Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

InfoPoint Trennen: Schnittstellen und Sensorik

15.Februar | 16:00 - 17:00 CET

Kostenlos

Jeden Monat veranstaltet das ProKI-Netz einen InfoPoint zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Fertigungsverfahren Trennen. Bei jedem InfoPoint steht ein anderer Themenschwerpunkt im Fokus. Es erwarten Sie Kurzvorträge aus der Forschung und Industrie, inklusive anschließender Diskussion mit unseren Fachleuten.

  1. Datenerfassung in der Produktion als Grundlage für KI-Anwendungen (Lucas Kreitlow, ProKI-Hannover)KI-Modelle werden mithilfe von Datensätzen trainiert und validiert. Dafür benötigen Sie eine umfangreiche und hochwertige Datenbasis. In unserem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Methoden zur Erfassung Ihrer Produktionsdaten.
  2. Was ist umati? – Einheitliche OPC UA Kommunikation für den Maschinenstatus von Werkzeugmaschinen (Heiko Blech, Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen)Damit Werkzeugmaschinen miteinander kommunizieren, bedarf es einheitlicher Schnittstellen. Mit umati (universal machine technology interface) ist in den letzten Jahren ein Schnittstellenstandard in Form einer OPC UA Companion Specification entstanden. Erfahren Sie in dem Vortrag von Heiko Blech, was sich hinter dem Schnittstellenstandard verbirgt und wie auch Sie Ihre Produktion zukunftsfähig machen.
  3. Effiziente Datenerfassung und Sensorfusion (Matthias Bodenbenner, ProKI-Aachen)Durch einen leichtgewichtigen Stack, der eine Vielzahl von Kommunikationsprotokollen unterstützt können Daten aus verschiedenen Quellen gesammelt werden. Dieser befähigt nicht nur zur Kommunikation selbst, sondern harmonisiert auch Datenmodelle und Semantik.

Die Veranstaltungssprache ist Deutsch. Dank öffentlicher Förderung ist das Angebot für Sie kostenlos. 

Details

Datum:
15.Februar
Zeit:
16:00 - 17:00 CET
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Online

Wie nutzen Sie KI?

Sagen Sie uns, wie Sie Künstliche Intelligenz in Ihrem Unternehmen nutzen. So helfen Sie uns dabei, passende Angebote für Sie zu entwickeln.